Picknick ohne Plastik

Sommer, Sonne, Hitze! Zu Hause hält es da kaum einer aus. Stattdessen wollen wir rausgehen, mit Freunden am Wasser sitzen oder es uns im schattigen Park gemütlich machen. Leckere Drinks und Snacks dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Gibt es etwas Schöneres als diese endlosen Sommertage, an denen man bis spät abends im Grünen sitzt?

Weniger schön sind allerdings die Müllberge, die sich am Ende eines heißen Tages in den Grünanlagen und an den Flussufern stapeln … Bergeweise Einweg-Geschirr, leere Plastikflaschen und Verpackungen bringen die Abfalleimer zum Überquellen. Wie die Kölner Abfallwirtschaftsbetriebe mitteilten, wurden in der Stadt an nur einem warmen Wochenende in diesem Jahr 20 Tonnen Müll aus den Parks geholt. Das Traurige: Die Picknick-Abfälle werden immer mehr: „2016 waren es in Köln insgesamt 100 Tonnen, 2017 schon knapp 150 Tonnen und in diesem Jahr sind wir durch die lange Sommer-Periode schon Mitte August bei 200 Tonnen“, berichtet Thomas Enzinger von den Kölner Abfallwirtschaftsbetrieben. In anderen Städten sieht es leider nicht anders aus. Absoluter Wahnsinn!

Dabei ist es eigentlich ganz einfach, ein Zero Waste-Picknick zu veranstalten. Wir haben hier vier tolle, nachhaltige Helfer für euch. Alle Teile sind recycelbar, halten viele Jahre – und sehen auch noch richtig stylish aus.

DSC02557_bearbeitet

  1. Die doppelwandige Flasche aus Edelstahl
Dora
In die Thermosflasche passen 750 ml. Sie hält unsere Drinks mehrere Stunden schön kalt.

2. Das Reise-Besteck aus Bambus

Bambu
Die Sporks – eine Mischung aus spoon (Löffel) und fork (Gabel) sind ideal für unterwegs. Dank des Kork-Etuis haben sie immer einen sauberen Platz in der Tasche.

3. Die Aufbewahrungsdose aus zermahlenen Bambusfasern und pflanzlicher Cellulose

EKOBO
Die Dose kann zum Beispiel super für Dips benutzt werden. Ohne Korkdeckel wird sie zum Trink-Becher.

4. Die Lunchbox aus Weißblech

CP Cameleon Pack Lunchbox
Diese Box ist alufrei und perfekt zum Transportieren von Proviant geeignet, denn der Schnappverschluss hält sie fest zu.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Picknicken ohne schlechtes Gewissen