Hippe Ledersachen von Aehrenkranz

Wir lieben unseren Job! Denn weil wir uns auf die Fahne geschrieben haben, die besten, grünsten, stylischsten, fairsten, sympathischsten und schönsten Produkte des Landes anzubieten, lernen wir am laufenden Band tolle Händler kennen.
Aehrenkranz zum Beispiel ist eine kleine Manufaktur aus Berlin, die Schmuck und schöne Sachen aus Lederabfällen herstellt. Handarbeit made in Berlin: Aehrenkranz ist das kleine Design-Label von Annette Becker aus Berlin. Sie stellt Schmuck und Design her und erobert damit seit 2006 die Lifestyle-Hotspots auf der ganzen Welt. Von New York bis Tokyo sind die hippen Accessoires state of the art.

Die Schmuckstücke von Aehrenkranz werden ausschließlich aus Lederresten und Abfällen aus Lederproduktionen in Deuschland hergestellt. Sie sind robust und langlebig und sehen einfach schick aus. Und sie sind praktisch! Das Leder-Pichi zum Beispiel ist ein kleines Täschchen fürs Handgelenk, das jeden Arm schmückt.

Leder_pichi

 

Oder die Geldbörse Bassy, ein würdevoller Aufenthaltsort für Münzgeld.

Lederborse_bassy

 

Absolut en vogue sind zurzeit die Ohranhänger – handgefertigt aus drei verschiedenen Lederresten.

Lederblatt

 

Von solchen kreativen kleinen Manufakturen wie Aehrenkranz kann es aus unserer Sicht gar nicht genug geben.