Besser man schläft schlau

Wir sind ja hier nicht nur darum bemüht Euer Leben grüner zu machen. Nein, wir teilen mit Euch auch Neuigkeiten, die uns interessieren – Ideen die wir spannend finden – Visionen oder Meinungen, die uns bewegen.

Heute, kurz bevor der Osterurlaub durchgeplant wird, überraschen wir Euch mit einer schönen Community Idee:

9flats öffnet private Unterkünfte für Touristen und Geschäftsreisende – Persönlichkeit statt Portier
Über die Plattform 9flats.com (zu deutsch: neun Wohnungen) werden weltweit bezahlbare Privatwohnungen für Touristen und Geschäftsreisende vermittelt. Jeder kann auf 9flats.com seine Wohnung anbieten oder private Unterkünfte auf Zeit mieten. „Für den halben Preis eines Hotelzimmers gibt es jetzt eine ganze Wohnung“, bringt Stephan Uhrenbacher sein neues Geschäftsmodell auf den Punkt. Zum Start stehen 5.000 Wohnungen in 18 Ländern bereit. Das Spektrum reicht von der Couch für 15 Euro bis zum Luxus-Appartement für 1.200 Euro pro Nacht. Anmeldung und Einstellen eines Angebots sind kostenfrei. Für die Vermittlung behält 9flats 15 Prozent Provision.
 
Das Prinzip von 9flats ist so einfach wie revolutionär: Wer seine Wohnung oder Gästezimmer nicht nutzt, vermietet sie einfach. Das bringt nicht nur Geld, sondern nutzt auch die vorhandene Infrastruktur perfekt. Der Name 9flats entstand bei der Recherche nach den begehrtesten Wohnorten weltweit. 9 Orte wusste fast jeder zu nennen.
Reisende fühlen sich in einem privaten Umfeld schneller heimisch und knüpfen leichter Kontakte. Hierfür sorgt nicht zuletzt der Kontakt zum Vermieter. Er übergibt nicht nur den Schlüssel, sondern ist zumeist auch ein versierter und bereitwilliger Ratgeber für lokale Sehenswürdigkeiten.
9flats ermöglicht persönlicheres Reisen. Gegenseitiges Vertrauen spielt dabei eine große Rolle. Als Online-Community bietet 9flats beiden Seiten ausreichend Gelegenheit, sich vorab kennenzulernen und Gemeinsamkeiten zu entdecken. Ein Vermieter kann sich das Profil des Reisenden ansehen, bevor er zusagt. Wie die Übernachtung lief, beurteilen beide: Gast wie Vermieter.

Also starten wir die Green Living Revolution und bieten wir Freunden und die, die es werden können unsere Couch an.

Zeig deinen Freunden das „How it works“-Video! Einfach per Facebook-Share unterhalb des Youtube-Videos:


Nimm teil an der 9flats challenge bei facebook: 

http://apps.facebook.com/flatcontest/
Dort konkurrieren Facebook-User darum, wer die coolste Wohnung hat.

Avocado Store wünscht 9flats auf dem Weg viel Erfolg!