Grüner wohnen

Eine Mutter kehrt zurück: Neun Monate lang hat sich alles nur um Klein-Matteo gedreht. Wo war ich in der Zeit? Reduziert auf Ur-Instinkte und Versorgungstrieb, war von mir als konsumfreudiger Habenmüssenfigur nicht viel zu sehen! Doch damit ist jetzt Schluss, ich bin wieder da und läute mit einem lauten „I love me!“ meine Rückkehr auf den Marktplatz des Lebens ein. Nicht mehr nur „function“, sondern ganz viel „form“ soll es sein. Und damit fange ich in meinem Zuhause an, denn noch ist es trotz der schönen Sonne etwas zu kalt, um mein Leben nach draußen zu verlegen. Und es gibt viele schöne Dinge, die ein Zuhause schöner und grüner machen. Wunderschön zum Beispiel: Diese Lampe aus Eibenholz beziehungsweise aus Berlin. Die sieht auch gut aus, wenn sie nicht an ist! Entdeckt haben diese Lampe die beiden Damen von der Wertvoll GmbH aus Berlin, die sich seit 2009 im Auftrag einer besseren Welt um nachhaltige, schöne Produkte für Menschen mit Anspruch kümmern. Vor allem tun sie immer wieder schöne Dinge für die anspruchsvolle Frau auf. Die Zeit, in der ich mich nicht zu dieser Zielgruppe zählte, ist jetzt langsam vorbei. Ich bin jetzt beides: Mutter und Frau! Und es ist ja nicht so, dass ich beim Kauf von ressourcenschonend hergestellten Produkten nicht auch an meinen kleinen Sohn denke. Denn er ist es ja, der am ehesten den direkten Kontakt zu den Möbeln in unserer Wohnung hat, denn er geht nach wie vor mit seinem Mund auf Entdeckungstour. Schön zu wissen, dass er dann nicht auf Gift beißt.

 

 

Lampe_sawadee