15. Türchen: Ein halbes Jahr und kein bisschen sauber

Gestern hatte Matteo seinen ersten Halbgeburtstag. Jetzt ist er sechs Monate alt! Dafür gab es natürlich auch schön ein dickes Geschenk: eine Rakete von BAJO.

Rackete

Ich finde, dass das gut zu ihm passt, er ist schließlich selber eine. Leider hat er noch nicht ganz kapiert, was man mit den einzelnen Bausteinen machen soll, er kaut einfach nur drauf rum. Er guckt sie sich nicht einmal richtig an! Wenn er nach etwas greift und es blitzartig zum Mund führt, kommt er mir manchmal vor wie ein Frosch, der erst lauert und dann schwupps: die Zunge rausfährt und das Objekt der Begierde verschlingt.

Es gibt tatsächlich nichts, dass er nicht zu beißen versucht. Mein Hund kann sich noch ganz gut dagegen wehren und lässt höchstens mal ein paar Federn. Ich frage mich nur manchmal, wie vorsichtig ich tatsächlich sein muss. Eine Packung Taschentücher zum Beispiel wurde garantiert nicht für Babymünder produziert. Trotzdem liebt Matteo sie. Und dass ich jedes Teil gründlich spüle, bevor es in Matteos Klauen gerät, kann ich auch nicht behaupten. Bleibt mir nur zu hoffen, dass das kleine Immunsystem durch diese Herausforderungen ganz groß und stark wird. Letztlich ist mein Kleiner ja jetzt schon groß und vielmehr, als beim Kauf von Babyzubehör und Spielsachen kompromisslos zu sein, kann ich nicht machen. Letztlich sollte man auch noch etwas Vertrauen in die natürlichen Schutzinstinkte des menschlichen Organismus haben, sonst müssten wir ja verzweifeln angesichts der kleinen und großen Unsauberkeiten des Alltags!