Heisse Masche von MyOma

Large

Was haben Irmgard, Morgane, Roswitha und Siggi gemeinsam? Die flotten Seniorinnen sind nicht nur alle bereits stolze Großmütter, sie gehören außerdem zum Team der strickbegeisterten Omis von MyOma.

Das fränkische Label hat sich auf die Fahnen geschrieben, all diejenigen mit handgemachten kuschelweichen Schals, Stulpen und Handschuhen Made by Oma zu versorgen, die nicht selbst das Glück haben, über familieninterne Mützenconnections zu verfügen.

Den jungen Gründern von MyOma geht es nicht allein darum, eine bunte Kollektion stylischer Maschen in XXL-Optik zu präsentieren, der soziale Aspekt spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Als typisches Oma-Kind hatte die Mitbegründerin Verena Röthlingshöfer schon immer eine besondere Nähe zu älteren Menschen. Mit ihrem Label möchte sie älteren Menschen eine sinnvolle Beschäftigung bieten, die nicht nur Spaß macht, sondern auch die schmale Rente aufbessert. Ungefähr 30 strickaffine Damen hat die junge Fränkin bereits für MyOma um sich geschart. Für diese spielt nicht nur der finanzielle Aspekt eine Rolle, die Gemeinschaft der Strickomas gibt den Seniorinnen vor allem das Gefühl, gebraucht und unterstützt zu werden.

Stricken bis die Nadel glüht

Nicht zuletzt profitiert MyOma von der jahrelangen Strickerfahrung der betagten Mitarbeiterinnen und so vereinen sich traditionelles Handwerk und ausgefallenes Strickdesign zu Kreationen, die  jung und alt gefallen. Ob Grobstrick-Stulpen oder Strickkrawatte, auch verrückte Ideen haben ihren Platz. Getreu Oma Christels Devise Die Nadel darf nicht rosten kreieren die MyOma-Damen in Heimarbeit oder beim gemeinsamen Strickkränzchen wunderschöne und garantiert kratzfreie Grobstrickprodukte, denen man die eingearbeitete Liebe ansieht.

Large-1

Gut zu wissen: Mit jedem Kauf bei MyOma unterstützen Sie ganz persönlich eine Oma, denn die Strickseniorinnen erhalten für jeden ausgeführten Auftrag einen Anteil des Gewinns. MyOma – ein Unternehmen mit sozialem Anliegen, von dem alle profitieren! Nicht zuletzt der Kunde, dessen Haupt, Hals oder Hände die liebevoll gearbeiteten Maschen schmücken. Wir finden solche Ideen müssen unterstützt werden und freuen uns daher besonders, dass die tollen Maschen endlich auch bei Avocado Store erhältlich sind!

EMMA, HEINRICH oder MATHILDE?

Ich kann mich einfach nicht entscheiden welche ich schöner finden soll. Die Laptoptaschen von Affentor sehen einfach alle klasse aus!

Dem Metto der Hersteller – erst wenn eine Laptoptasche nicht wie eine aussieht, ist es eine gute Laptoptasche – muss ich daher unbedingt zustimmen!

Die Taschen sind alle samt aus 100% fairgehandelter Baumwolle gefertigt und nur in limitierter Auflage erhältlich.

Also schnell zugreifen!

Welche ist euer Favorite?

Ich glaube ich tendiere zu EMMA THEA.

123456