Milde – urban Style für unsere Welt

Antiatom_28

“Kann man sich an einem Super-GAU vorbei Lächeln?” Scheinbar können die Sprecher der japanischen Betreiber Firma in Fukushima fast alles. Zwei Monate nach dem Erdbeben und der verheerenden Katastrophe in dem Atomkraftwerk, sickern in kleinen wohl dosierten Portionen Informationen zu uns und auch an die japanische Bevölkerung. War ja klar, dass dies noch Folgen mit sich bringt. Aber hätte man wirklich gedacht, dass sie einem nichts verraten? Psychologen sprechen davon, dass der Mensch nicht in der Lage ist psychisch zu begreifen, was für ein Ausmaß so ein GAU tatsächlich hätte. Somit seien kleine Informationshäppchen in dieser Nachrichtenflut evtl. sogar leichter zu speichern. Echt!?!?!  Und bevor die ganze Wahrheit auf den Tisch kommt, knallt die Erde auseinander…

… wir hätten es ja schon früher wissen können – wollte aber keiner wahr haben.

Samstag gibt es erneut deutschlandweit in 21 Städten Demonstrationen gegen die Atomenergie. Sicherlich werden auch hier viele die Sonnenblume schwenken, die erst durch Fukushima zu Atomkraft Gegner oder Befürchtern geworden sind. Aber genau das ist das Wichtige: Nicht der Zeigefinger “Wir wussten es ja schon früher.” Stattdessen handeln und etwas unternehmen – Hauptsache jetzt und hauptsache ganz viele. Christiane Milde ist eine derjenigen, die aufwecken wollen. Mit ihrem Label Milde startet sie in eine neue Ära des Eco Fashion Zeitalters. Der Fashion und Design Gedanke steht im Vordergrund. Nachhaltigkeit, ökologische Materialien und Fairtrade sind die Grundpfeiler – ohne diese Basis wird bei Milde gar nicht am Design gearbeitet. Die neue Ära wird aber eher dadurch gestartet, dass die Milde Kollektion jeder High Fashion Kollektion die Stirn bieten kann.”Wir setzen mit avantgardistische Kreationen und frisch femininem Design neue Standards für die Eco Fashion Szene.” Beschreibt die Designerin Christiane Milde ihre Motivation.

Milde_logo_transparent

Mit ihren extra designten Charity T-Shirt-Kleidern unterstützt sie die Arbeit des SOS Kinderdorf in Japan, welches sich um Waisen aus dem Katastrophengebiet kümmert. Avocado Store freut sich, Milde als neuen Anbieter auf dem Marktplatz für Eco Fashion zu präsentieren. Zur Eröffnung des Shops von Milde verlosen wir an dieser Stelle exklusiv zwei Milde Charity T-Shirt Kleider und ein Hosenband von FAHRER BERLIN unter allen Teilnehmern, welche bis Sonntag 4. Juni 2011 über das Milder Charty T-Shirt einen Kommentar auf Facebook oder Twitter schreiben. Wer nicht das Glück hat zu gewinnen, findet natürlich alle Milde Berlin Produkte bei uns zum Kauf.

Large